Klare Haltung – konsequentes Handeln: So leben wir unsere Verantwortung für Mensch, Gesellschaft und Umwelt. Mit messbarem Impact.

Wenn wir davon sprechen, Verantwortung zu übernehmen, meinen wir: Nachhaltigkeit ist für uns nicht nur ein gern gelesenes Buzzword im Geschäftsbericht. Nachhaltigkeit ist für uns nicht nur, was ESG-Richtlinien uns vorgeben. Sie ist integraler Bestandteil unserer Prozesse und das, was wir aus voller Überzeugung tun – und mit großer Entschlossenheit und hohen Zielen tagtäglich vorantreiben. Für unsere Kunden, für die wir attraktive Lebensräume schaffen. Aber auch für all unsere anderen Stakeholder. Und zwar in allen Dimensionen. Sozial, ökologisch, wirtschaftlich.

So setzen wir bereits heute in vielen Bereichen Maßstäbe. Und übererfüllen gesetzliche Vorgaben. Aber wir wissen natürlich auch, dass es immer noch besser geht. Daran arbeiten wir mit großer Ernsthaftigkeit. Wie? Indem wir das Thema zur Chefsache erklärt haben: Die Verantwortung für unsere Nachhaltigkeitsstrategie und ihre Umsetzung liegt direkt bei unserem Vorstand. Unterstützt von unserer Nachhaltigkeits- und Transformationsabteilung. Zudem beteiligen wir unser gesamtes Team an dieser zentralen Aufgabe. Interne, standortübergreifende Arbeitsgruppen zu für uns besonders relevanten Handlungsfeldern machen uns so jeden Tag ein Stück besser. Und verankern verantwortungsvolles Handeln nachhaltig im Mindset des ganzen Unternehmens.

Top-Bewertung im Sustainalytics ESG Risk Rating

Mit einer Bewertung von 12,0 („niedriges Risiko“) liegen wir unter den Top 3 % der weltweiten Real Estate Entwickler im Sustainalytics ESG Risk Rating

„Als Entwickler von Lebensräumen übernehmen wir in vielfältiger Weise gesellschaftliche Verantwortung. Beim drängenden Problem des Wohnraummangels wollen wir vielfältige Lösungen bieten. Daher schaffen wir Wohn- und Lebensräume für alle gesellschaftlichen Schichten und berücksichtigen dabei immer auch den Impact unseres Tuns auf Gemeinschaft und Umwelt. Denn wir wollen ganzheitlich gute Gemeinschaften gestalten, die auch bestehende Nachbarschaften profitieren lassen.”
Kruno Crepulja CEO Instone Group

Ganzheitliche Verantwortung

Sozialer
Mehrwert

Wir schaffen bedarfsgerechten Wohnraum und umfassende soziale Mehrwerte für die Menschen in unseren Quartieren und die umliegenden Nachbarschaften sowie für Städte und Kommunen. Dabei haben wir immer auch das Wohl unserer Mitarbeitenden und Partner im Blick.

Ökologische Nachhaltigkeit

Wir optimieren permanent den ökologischen Fußabdruck unserer Projekte. Indem wir klima- und ressourcenschonend bauen, auf nachhaltige Baustoffe und Energielösungen setzen sowie innovative Mobilitäts- und Wassermanagementkonzepte entwickeln und in unseren Quartieren umsetzen.

Verantwortungsvolle Unternehmensführung

Wir handeln aus Überzeugung nach den Grundsätzen guter Unternehmensführung bzw. „Corporate Governance“. Standardisierte Prozesse, klare Leitlinien sowie die Beachtung oder Übererfüllung gesetzlicher Vorgaben und internationaler Reporting-Standards sind für uns selbstverständlich.

Mehr zur Nachhaltigkeit bei Instone

Sie wollen noch weiter ins Detail gehen? Unser Nachhaltigkeitsbericht als Teil unseres Geschäftsberichts beantwortet alle Fragen.

Download

Engagements und Mitgliedschaften

Um die Nachhaltigkeit und verantwortungsvolles Handeln bei uns und in unserer Branche voranzubringen engagieren wir uns in vielfältiger Weise – u. a. in folgenden Organisationen und Initiativen: DENEFF, DGNB, ZIA, BFW, ICG, DIRK, DICO, HEUER DIALOG, IMMOEBS, ROTONDA Business Club, Charta der Vielfalt